Neues von unseren Partnern, startseite
Schreibe einen Kommentar

Mit Oliven für Freiburg fing alles an…..

Foto: Engagiert auch bei der Guilde International des Fromagers: Straßburg war das jüngste Ziel der Damen Birgit Böhme (links) und Martina Holzapfel

30 Jahre Fromagerie Holzapfel in Herrenberg

Als Markus Holzapfel 1987 die Idee hatte, auf dem Freiburger Wochenmarkt marinierte Oliven zu verkaufen, war das noch eine echte Sensation! Sie erinnern sich? Die Zeit als Alfred Biolek als erster TV-Gourmet und Hobbykoch die Republik kulinarisch zu reformieren begann? Bis dahin Oliven im Glas – eine etwas exaltiertere Konserve, meist mit Paprika-Paste gefüllt. Frische Kräuter? Fehlanzeige!

Der 29-jährige Student der Sozialwissenschaften überzeugte seine Freundin und spätere Ehefrau Birgit Böhme, mit ihm samstags den Wochenmarkt der Studentenstadt zu erobern. Bereits damals und auch später galt ihre gemeinsame Leidenschaft gutem Essen. So waren auch die privaten Urlaubsreisen nach Frankreich stets eine Recherchetour für Entdeckungen, die in das wachsende Sortiment aufgenommen wurden. Es folgten bald Stände auf den Weihnachtsmarkten Offenburg und Ulm und den Wochenmärkten Herrenberg, Nagold und Ulm.

Käse gehört seit 1991 zum Sortiment und wird namensgebend für das Trio, zu dem auch Martina Holzapfel gehört, die jüngere Schwester von Gründer Markus. Seit 2009 ist die Fromagerie Holzapfel in dem schönen Fachwerkhaus in der Herrenberger Schulstraße zu Hause. Das Magazin Der Feinschmecker zeichnete sie 2011 als eines der besten Käsegeschäfte Deutschlands aus. Die Schwägerinnen Martina Holzapfel und Birgit Böhme setzen vor allem auf zuverlässige und langjährige  Partner, die ihre Hingabe an höchste Produktqualität teilen. Die Allgäuer Käserei Baldauf ist seit Jahrzehnten Käsepartner und natürlich bei der Jubiläumsfeier in Herrenberg am 21. und 22. Juli mit dabei. Birgit Böhme: „Ich schätze es, wie bei Baldauf Käse auf ursprüngliche Weise auf hohem technischen Niveau und mit eigenen Kulturen hergestellt wird. Wo Baldauf drauf steht, ist Qualität ohne Kompromisse drin.“

Ursprünglich hatten Markus Holzapfel und Birgit Böhme vor, beruflich Sozialarbeit zu leisten. Dann fanden sie die Berufung darin, den Menschen Gutes durch gutes Essen zu tun. Die selbst gemachten Antipasti sind neben dem umfangreichen Käsesortiment mit etwa 250 Sorten immer ein wichtiger Erfolgsfaktor geblieben. In der „Genussmanufaktur“, wie die Produktion in Kuppingen gerne genannt wird, werden die Oliven von vier Mitarbeiterinnen nach kreativen Rezepten mit besten Zutaten wie Knoblauch, Chili oder mediterranen Gewürzen eingelegt. „Künstliche Aromen oder Konservierungsstoffe haben hier Hausverbot“, betont Martina Holzapfel, die auch die Wochenmarktteams in Nagold und Ulm organisiert. 

Und wird den Damen der ganze Käs‘ niemals zu viel? Iwo, ihre Lieblingskäsesorten gehen immer! Bei Brigit Böhme ist das ein Epoisses aus Burgund, bei Martina Holzapfel ein in der Höhle für ein Jahr gereifter Gruyere, wie die beiden in Ihrem Jubiläums-„Käsblättle“ vom Juli 2017 verraten.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.