Presse

Wir freuen uns, dass Käsemarmela.de auch von den Medien entdeckt wurde! Hier eine Auswahl der aktuellen Presseberichte über uns:

Oktober 2017

Unser Blog bekommt „Amtshilfe“ ;-)….. Herzlichen Dank an Peter Krauskopf, der uns in seinem wunderbaren und sehr etablierten Ruhrpott-Genuss-Blog  jüngst zum Erntedankfest ein Forum bietet: Unsere ZWETSCHGE zum KÄSE hat er auserkoren, ein Tartelette Tatin von der Roscoff-Zwiebel mit Manouri-Schafskäse zu begleiten.
Und so wunderbar sah das Stilleben auf Peters Balkon kurz vor dem Verzehr aus:

Hier geht’s zum vollständigen Rezept und dem sehens- und liebenswerten  Blog „Genussbereit“

 

September 2017

Das Fachmagazin „Käse-Theke“ stellt unseren Marktneuling redaktionell dem Fachhandel vor. Wir sagen herzlich Dankeschön! Hier geht’s zum Beitrag…

 

 

17. Juli 2017

In ihrer Serie „Landlebenlust“ stellt die Eßlinger Zeitung unsere kleine Manufaktur vor. Showtime für unsere APRIKOSE zum KÄSE…. hier der Artikel zum Nachlesen: Artikel EZ (pdf)

 

29.06.2017

Der Schwarzwälder Bote berichtete von der Langen Einkaufsnacht in Rottweil und lobt dabei auch unsere pikanten Fruchtaufstriche.

Lange Einkaufsnacht in Rottweil (pdf)

 

Mai 2017

Besonders stolz sind wir darauf, dass die Redaktion des renommierten Magazins essen & trinken in seiner Mai-Ausgabe 2017 eine schöne Produktempfehlung gegeben hat: „Aprikose zum Beispiel zähmt Rohmilchbrie und reifen Appenzeller. Tolle Idee! “

Hier gehts zum Beitrag in Heft 5/2017 der essen&trinken (Gruner+Jahr, Auflage 200.000 Ex. monatlich/ca. 2 Mio. Leser)

 

Mai 2017

Auch das Monatsmagazin „Ihr Stadtteil aktuell“ des HGV Stuttgart-Ost erwähnte uns lobend im Artikel über den Gablenberger Wochenmarkt: „Ob Quitte, Feige, Weinbergpfirsich, Kumquat oder Himbeere, allesamt „zu Käse“: die Produkte sind frei von Senf und dominanten Gewürzen; sie zeichnen sich durch einen hohen Fruchtanteil und die feine Kombination von Kräutern und Gewürzen aus.“

Kompletter Artikel

 

11. April 2017

  

„Würziger Käse und knackige Trauben verstehen sich prächtig und sind als Spießchen wahre Klassiker auf Events und Gartenpartys“, schreiben Stuttgarter Zeitung/Stuttgarter Nachrichten in ihrer Lokalausgabe. „Das Fingerfood bekommt nun aber Konkurrenz, und zwar aus dem Stuttgarter Osten, genauer aus Gaisburg.“ Im Stuttgarter Stadtteil Gaisburg befindet sich nämlich unsere kleine feine Manufaktur. Hier gehts zum kompletten Artikel.