FAQ

cropped-Gallery4_O1795-1024x147

Was Sie noch wissen wollen…….

  • Wo werden die Produkte von Käsemarmela.de hergestellt?

Unsere Frucht-zum-Käse-Kreationen sind 100% homemade und 100% handmade, und zwar in unserer Manufaktur im Stuttgarter Stadtteil Gaisburg. Dazu haben wir uns in der Küche der privaten Kindereinrichtung Die Kindervilla eingemietet.

  • Woher kommen die Zutaten?

Sie werden überwiegend aus dem saisonal verfügbaren Obst des Remstals bei Stuttgart hergestellt. Bei manchen Sorten – vor allem FEIGE zum KÄSE und KUMQUAT zum KÄSE, müssen wir ein bisschen weiter entfernt einkaufen. FEIGEN kommen auch aus Südtirol und Frankreich zu uns. Die besten Bio-KUMQUATS finden wir in Sizilien.

  • Sind die Zutaten bio?

Für die Früchte geht das Regionalprinzip vor, die Früchte stammen auch von Streuobstwiesen und sind damit nicht zertifiziert. Wir kaufen bei den regionalen Händlern auch aus integriertem Anbau. Wichtig ist uns der sehr kurze Transportweg, denn wir wollen ausschließlich vollreife Früchte im Glas wissen. Die Kräuter, Pfeffer und Säfte kaufen wir fast immer biologisch ein. Kräuter bauen wir teils selber im Garten an. Da der Aufwand für eine Zertifizierung enorm wäre und wir unsere regionalen Raritäten, wie den heimischen Weinbergpfirsich, nicht missen möchten, verzichten wir  auf ein Bio-Siegel. Sie dürfen aber sicher sein: Bei uns kommt nur Gutes ins Glas!

  • Was zeichnet die pikanten Früchtchen von Käsemarmela.de gegenüber anderen Fruchtsoßen aus?

Wir haben einen extrem hohen Fruchtanteil – bei der Sorte FEIGE sind es sogar 85%. Wir verzichten auf die Zugabe von Senf, Zwiebel, Knoblauch und sind daher nicht mit Chutneys zu vergleichen. Kräuter und milde Pfeffersorten setzen wir sparsam ein. Um unser Produkt frei von Konservierungsstoffen zu halten, mischen wir Zucker und Pektin immer selbst – wir verwenden keine fertigen Gelierzucker, die Sorbinsäure enthalten würden.

  • Wie lange ist mein Fruchtaufstrich von Käsemarmela.de haltbar?

Unsere Fruchtaufstriche enthalten wenig Zucker und werden nur zwei, drei Minuten aufgekocht, um sie haltbar zu machen, bevor sie in zuvor hitzesterilisierte Gläser abgefüllt werden. Frische Kräuter und Zitrusabrieb werden ganz am Ende der Kochzeit zugegeben, um das volle Aroma zu erhalten. Daher deklarieren wir die Haltbarkeit vorsichtig mit 9 Monaten. Die Sorten KUMQUAT und HOLUNDERBLÜTEN-GELEE sind 1 Jahr haltbar. Diese Angaben beziehen sich auf verschlossen und ungekühlt.

Nach Anbruch müssen alle Gläser im Kühlschrank aufbewahrt werden. Je nach Sorte kann die Haltbarkeit des geöffneten Glases zwei, vier oder auch sechs Wochen betragen. Wichtig ist, dass man den Fruchtaufstrich immer mit einem sauberen Löffel entnimmt und aufpasst, sich mit dem Löffel keinen Käseschimmel (Camembert o. Blauschimmel z.B.) ins Glas zu tragen.
Durch den Verzicht auf Konservierungsstoffe und den geringen Zuckergehalt sollte unser Manufakturprodukt nach dem Öffnen „pfleglich“ behandelt werden.

  • Wo kann ich die pikanten Fruchtaufstriche von Käsemarmela.de kaufen?

Unsere leckeren Käsebegleiter erhalten Sie in ausgewählten Geschäften des Käse- und Feinkost-Fachhandels, bei einigen Wochenmarkt-Partnern und in unserem Online-Shop (hier kann man auch gleich den passenden Käse dazu kaufen). Auch einige Gastronomie-Partner bieten unsere Produkte an.
Die aktuelle Liste unserer Handelspartner und Restaurants finden Sie hier.

  • Warum gibt es nicht immer alle Sorten?

Wir verwenden für unsere Fruchtaufstriche saisonale Früchte, die wir frisch verarbeiten, so dass wir leider nicht alle Sorten ganzjährig anbieten möchten. Mit kleinen Überschneidungen wählen Sie zeitgleich immer aus vier bis fünf Sorten. Dafür ist die Vorfreude dann umso größer, wenn die Lieblingssorte wieder auf den Markt kommt!

  • Wo erfahre ich, welche Sorte zu welchem Käse passt?

Die Geschmäcker sind hier natürlich unterschiedlich. Als kleine Orientierung haben wir aber zusammen mit Käsesommeliers und wohlwollenden Käsekaufleuten Verzehrempfehlungen zusammengestellt.

Wir wünschen guten Genuss!